Kurt-Tucholsky-Grundschule, Berlin-Moabit

 

Der Eingangsbereich der Kurt-Tucholsky-Grundschule in Berlin- Moabit wurde neu gestaltet. Die komplett versiegelte Fläche aufgebrochen, durch neues, z.T. drainfähiges Pflaster ersetzt und an den Rändern für eine rahmende Gehölzpflanzung geöffnet. An der Straße entstand ein neuer Eingangsplatz, vor dem Schuleingang ein Campus mit rahmenden Sitzblöcken, einer Baumpflanzung und einer Tierplastik aus farbigem Beton.

 

In einem zweiten Bauteil wurde ein Grünstreifen entlang der öffentlichen Gehwege eingefriedet und für die Schulkinder erlebbar gestaltet. Hier entstand auch eine große Spiellandschaft: das "Dschungelcamp".

Bauherr:

Bezirksamt Mitte von Berlin

Planung:

plan.b

Bauüberwachung:

plan.b

Summe:

rd. 250.000 €

Bauzeit:

2011-2012

HAVELWIESEN

MONBIJOUPARK

TIEFWERDER WIESEN

LEIPZIGER PLATZ

LANDSCHAFTSPARK RUDOW-A.

ÖSTLICHER BEBELPLATZ

SPORTPLATZ TELTOW

H.-BODDIN-GRUNDSCHULE

K.-TUCHOLSKY-GRUNDSCHULE

ERNST-SCHERING-SPORTPLATZ

VIKTORIA QUARTIER

ALLEEBAUMPFLANZUNG

PETER-LENNÉ-STRASSE

MAX-EYTH-STRASSE

Copyright: plan.b | 2015